2-Tagestour Raab

Die ungarische Raab – Ein großes Natur-Abenteuer Wir befahren die Raab von St. Gotthardt (Grenzort) in Ungarn flussabwärts. Viel Abwechslung und Natur ist garantiert. Die Raab wurde hier über weite Strecken nicht reguliert und die Kraft des Wassers schafft mit jedem Hochwasser neue Strukturen. Als typischer Tieflandfluss schlängelt sie sich durch die Landschaft, bildet zahlreiche Mäander, gräbt sich canyonartig in […] Weiterlesen »

Mur 3 Std.

Grenzmur – Das Abenteuer Geführte Kanufahrt vom Wehr Cersak in Oberschwarza bis zur Murfähre in Weitersfeld. Voraussetzungen: Eine gute sportliche Verfassung, Mindestalter: 18 Jahre, Kanadiererfahrung, Knievermögen (Sitzhaltung) mind. bei den Schwallstrecken. Die Mur in diesem Abschnitt hat eine relativ hohe Fließgeschwindigkeit, eine hohe Wasserführung (rund 100 m3/sec) und abenteuerliche Schwallstrecken. Wir üben das Fahren der […] Weiterlesen »

Sulm 2,5 Std.

Wir befahren die Sulm außerhalb von Heimschuh (die Einstiegstelle ist nahe am Sulm-Radweg gelegen) bis zum Sulmbad zum Steinernen Wehr in Kaindorf. Nach der Tour werden die Autofahrer zur Einstiegstelle geführt. Treffpunkt: wird nach der E-Mail-Anmeldung bekannt gegeben Info: 0664/4421213 (Markus Grabler) EUR 33,- pro Person inkl. Ausrüstung Teilnahme: mind. 8 Personen/VZ (bei geschlossenen Gruppen); mind. 4 […] Weiterlesen »

Tagestour Raab

Wir befahren die Raab von Magyarlak bis Rabagyarmat oder von Rabagyarmat bis Csakanydoroszlo. Viel Abwechslung und Natur ist garantiert. Die Raab wurde hier über weite Strecken nicht reguliert und die Kraft des Wassers ändert bei jedem Hochwasser Formen und Strukturen. Als typischer Tieflandfluss schlängelt sie sich durch die Landschaft, bildet zahlreiche Mäander, gräbt sich canyonartig in den […] Weiterlesen »

Raab-Niemandsland 4-Std.

Wir befahren die Raab von Neumarkt bis Mogersdorf. Die Raab ist einmal auf österreichischem und dann wieder auf ungarischem Gebiet, dann wieder Grenzfluss. Aufgrund dieser Gegebenheiten wurde dieses Grenzgebiet früher streng bewacht und kaum genutzt, und die Raab großteils in ihrem natürlichen Lauf überlassen. Mäanderreich, ursprünglich und paddeltechnisch interessant präsentiert sich diese Raabtour. Eine Strecke […] Weiterlesen »

Raab 2,5 Std. – Himmelreich

Kurz vor dem Ziel

Wir befahren die Raab im Himmelreich von Lödersdorf bis Pertlstein. Treffpunkt: bei der Einstiegsstelle in Lödersdorf Zeit: nach Vereinbarungbeim Info: Hannes Maßwohl (Tel.: 0664/2810955); masswohl@movingwater.at     Weiterlesen »

Raab 2,5 Std. Kirchberg-Rohr

Wir befahren die steirische Raab vom Wehr/Raabbrücke in Kirchberg bis zur Brücke in Rohr. Die etwas „sportlichere“ Familientour, im Vergleich zur Tour Raab-Himmelreich. Anmeldung bei Hannes Maßwohl: 0664/2810955 Treffpunkt: Gasthaus Gsölserhof nahe der Raabbrücke in Kirchberg Weiterlesen »

Raab 4 Stunden

Wir befahren die Raab von Kirchberg bis Gniebing. Nach flussbaulichen Maßnahmen ist dieser Abschnitt für Kanutouren wieder sehr reizvoll. Schotterbänke und revitalisierte Mäanderstrecken machen die Tour ökologisch interessant, gut fahrbare Sohlgurte und -rampen bringen etwas Abenteuer in diesen Streckenabschnitt.   Anmeldung bei Hannes Maßwohl: 0664/2810955 Treffpunkt: Gasthaus Gsölserhof Weiterlesen »

2,5-Tage Save (SLO)

Kanurally im Triglav Nationalpark Das Flussgebiet der slowenischen Save bietet so ziemlich alles, was man mit offenen Kanadiern fahren kann. Wocheiner und Bleder See laden zu idyllischen Rundfahrten, die klaren Quellflüsse der Save zu gemütlichen Kanutouren und sportlichem Fahren im leichtem Wildwasser. Die Save selbst ist der Abschluss dieses 2,5-tägigen Kanuausfluges. Schnelle Passagen bis Wildwasser […] Weiterlesen »

Kanu-Freuden auf der Gail

Von Kötschach-Mauthen bis zur Wehranlage Schütt – auf einer Strecke von ca. 60 Km – bietet die Gail viel Abwechslung und Kanu-Spaß pur! Die Schluchtstrecke flussaufwärts im Lesachtal ist ausschließlich für Profis geeignet und wird von uns als optionale Erweiterung ebenfalls angeboten. Umrahmt wird unser Flussabschnitt von den Gailtaler Alpen im Norden und dem Karnischen […] Weiterlesen »